Vaxzevria (Astra Zeneca) Zweitimpfungen


Aktuell wird empfohlen (STIKO), die zweite Impfung 12 Wochen nach der ersten Impfung durchzuführen. Die Schutzwirkung ist dann besser, als bei einem kürzeren Abstand. Aus diesem Grund planen wir prinzipiell alle Termine dementsprechend. 

Da die erste Impfung nach wenigen Wochen schon einen sehr guten Schutz bietet, wollen wir möglichst vielen Menschen die Chance geben, diese zu erhalten. Wir möchten daher nicht mit früheren Zweitimpfungen anfangen (wie von dem Bundes-Gesundheitsminister erwähnt), bevor alle Impfwilligen unserer Praxis die Chance zur Erstimpfung hatten. 

Wir können nicht abschätzen, wie die Situation der weiteren Belieferung mit Impfstoffen aussieht, insbesondere, da ja der Vertrag zwischen der EU und Astra Zeneca vermutlich Ende Juni ausläuft. Bisher haben wir von der KV die Zusage, dass wir immer ausreichend mit den Impfstoffen für die Zweitimpfungen beliefert werden (wenn die entprechenden Zeiträume einghalten werden - 6 Wochen bei Comirnaty von Biontech, 12 Wochen eben bei Vaxzevria). Somit könnte es sein, dass wir auch nach Ende des Vertrages Lieferungen aus Lagerbeständen (Vaxzevria ist 6 Monate haltbar) bekommen oder andere Impfstoffe geliefert werden. 

Die Datenlage scheint positiv für einen Wechsel von einem Vektorimpfstoff (Vaxzevria) auf einen mRNA Impfstoff zu sein. Aufgrund der unterschiedlichen Wirkweise kann nach derzeitigem Informationsstand von einer kräftigeren Boosterung des Immunsystems ausgegangen werden. Wir werden weiterhin kontinuierlich die Datenlage prüfen und ggf. online Termine für Zweitimpfungen entsprechend anbieten. 

Bitte sehen Sie bis auf Weiteres davon ab, uns wegen eines Vorziehens des Impftermins zu kontaktieren, sondern beachten Sie die Informationen auf unserer Homepage (www.asaco.de). Die Planung und Durchführung der Impfungen ist sehr komplex und Terminverschiebungen sind aufgrund der multiplen organisatorischen Vorraussetzungen (Haltbarkeit des Impfstoffes, Liefermengen, Personalplanung, Raumplanung, etc.) für uns aktuell nicht zu leisten.

Wir bemühen uns weiterhin so viele Menschen wie möglich (wie wir Impfstoff bekommen!) zu impfen, um der Pandemie schnellstens Einhalt zu gebieten.

 

Kontakt:
Aegidienbergerstr. 1a

53604 Bad Honnef

 

Sprechzeiten:

Mo - Fr

08:00 - 11:00

Mo
Di, Do

15:00 - 17:00
16:00 - 18:00

 

Termin online buchen über Doctolib


Telefon: 02224 901 470

Fax:       02224 901 4711

Wunschtelefon:

02224 901 4712

 

352699

 

Datenschutzhinweis

Lageplan und Bilder: 

Die Praxis